Kaki Sorten Übersicht

Kaki Sorten - Diospyros kaki nicht adstringente Sorten

Diese Japanische Kaki Sortenübersicht gibt einen kurzen Überblick über die gängigsten Sorten im Erwerbsanbau. Die historische Zucht von Diospyros kaki in Japan und China reicht weit zurück und ist eng mit der Geschichte und der kulturellen Bedeutung der Frucht in diesen Regionen verbunden.
In China reicht die Kultivierung der Frucht bis zu 2000 Jahren zurück. Hier begann die Domestizierung von Wildpflanzen der Gattung Diospyros, die zur Entwicklung verschiedener Kakisorten führte. Die chinesische Zucht konzentrierte sich darauf, Sorten mit unterschiedlichen Reifezeiten, Texturen und Geschmacksrichtungen zu entwickeln. Japan begann mit dem Anbau von Persimonen während der Nara-Periode (710-794 n. Chr.) und während der Edo-Periode (1603-1868) begann die gezielte Züchtung. Während dieser Zeit wurden viele verschiedene Variationen entwickelt und ausgewählt, basierend auf Geschmack, Textur und Reifezeit.

Über die Kaki-Zucht

Ein wichtiger Meilenstein in der japanischen Kaki-Zucht war die Entdeckung der Technik des Tannenreifens oder der Astringenzabnahme. Diese Technik, die es ermöglicht, die Früchte nach der Ernte zu reifen, ohne dass sie adstringierend (gerbstoffhaltig) sind, war ein Durchbruch in der Vermarktung, da die Früchte vorher oft erst nach Frost genießbar waren.

In beiden Ländern spielten regionale Unterschiede, klimatische Bedingungen und kulturelle Präferenzen eine große Rolle bei der Zucht. Viele Varianten wurden über Jahrhunderte hinweg selektiv gezüchtet und kultiviert, wodurch eine Vielzahl von Pflanzen mit unterschiedlichen Eigenschaften entstanden ist, angefangen von süßen und weichen bis hin zu knackigen und weniger süßen Auslesen.

Die japanischen und chinesischen Persimonen haben aufgrund ihrer Vielfalt und spezifischen Eigenschaften einen bedeutenden Platz in der Landwirtschaft, Kultur und Kulinarik dieser Länder eingenommen und werden bis heute hoch geschätzt. Für unsere Anbauregion spielt besonders die Winterhärte eine herausragende Rolle. In meinem Artikel zum Kakianbau in Deutschland, stelle ich kurz ein paar besonders winterharte Kakisorten vor.

Diospyros kaki Sortenübersicht

Bei sog. non-adstringenden Persimonen sind lange warem Sommer nötig. Ansonsten können auch diese unreif pelzig schmecken.

Fuyu:
Die Sorte „Fuyu“ ist weltweit eine der am häufigsten angebauten Persimonen. Sie stammt ursprünglich aus Japan und hat sich aufgrund ihrer ausgezeichneten Eigenschaften und ihrer Beliebtheit global verbreitet. Die Fuyu zeichnet sich durch ihre geringe Adstringenz (also das Fehlen von Bitterkeit) bereits in einem festen, knackigen Zustand aus. Sie werden oft als „knackige“ oder „non-astringent“ Sorte bezeichnet und können ähnlich wie Äpfel gegessen werden. Diese Eigenschaft hat zur weltweiten Beliebtheit beigetragen, da sie im Gegensatz zu anderen Persimonen nicht warten müssen, bis sie weich sind, um sie genießen zu können. Die Fuyu hat leuchtend orangefarbene Schale und ist normalerweise konisch in ihrer Form. Sie ist süß im Geschmack, aber nicht übermäßig, und hat eine angenehme Textur, die roh verzehrt oder in verschiedenen Gerichten verwendet werden kann. Sie besitzt eine sehr gute Lagefähigkeit.

Saijo:
Farbe: Die Früchte sind in der Regel orangegelb bis rot.
Form und Größe: Saijoist in der Regel konisch und mittelgroß bis groß.
Reifezeit: Sie sind spät reifend und erreichen ihre volle Reife oft erst nach dem ersten Frost.

Jiro:
Farbe: Die Früchte sind orange bis orangegelb.
Form und Größe: Sie sind eher rundlich und mittelgroß.
Reifezeit: Jiro-Kakis sind eine Frühsorte und können bereits recht früh in der Saison reifen.

Izu:
Farbe: Die Farbe variiert von gelblich-orange bis tief orange.
Form und Größe: Die Früchte sind groß und haben eine abgeflachte, tomatenähnliche Form.
Reifezeit: Izu-Kakis sind mittelspät reifend und können nach dem ersten Frost geerntet werden.

Gosho:
Farbe: Die Früchte haben eine leuchtende orangegelbe Farbe.
Form und Größe: Sie sind groß und haben eine runde bis leicht abgeflachte Form.
Reifezeit: Gosho-Kakis reifen relativ spät und sind nach dem ersten Frost genießbar.

Suruga:
Farbe: Die Farbe variiert von gelb-orange bis hin zu einem leuchtenden Orange.
Form und Größe: Die Früchte sind mittelgroß bis groß und haben eine runde Form.
Reifezeit: Sie sind mittelspät reifend und erreichen ihre volle Reife nach dem ersten Frost.

Triumph:
Farbe: Die Früchte sind orangegelb bis rot.
Form und Größe: Triumph-Kakis sind mittelgroß bis groß und haben eine runde Form.
Reifezeit: Sie reifen relativ spät und sind nach dem ersten Frost essbar.

Great Wall:
Farbe: Die Farbe variiert von gelblich-orange bis tief orange.
Form und Größe: Die Früchte sind groß und haben eine leicht abgeflachte, runde Form.
Reifezeit: Sie sind mittelspät reifend und können nach dem ersten Frost geerntet werden.

Rojo Brillante:
Farbe: Die Früchte haben eine leuchtend rote Schale.
Form und Größe: Rojo Brillante-Kakis sind mittelgroß bis groß und haben eine runde bis leicht abgeflachte Form.
Reifezeit: Sie reifen mittelspät und sind nach dem ersten Frost genießbar.

Muscat:
Farbe: Die Früchte haben eine goldgelbe bis orangefarbene Schale.
Form und Größe: Muscat-Kakis sind mittelgroß bis groß und haben eine runde bis leicht abgeflachte Form.
Reifezeit: Sie reifen mittelspät und sind nach dem ersten Frost genießbar.

Hachiya:
Farbe: Unreife Früchte sind grün, reife Früchte sind leuchtend orange.
Form und Größe: Hachiya-Kakis sind groß und haben eine herzförmige oder birnenähnliche Form.
Reifezeit: Sie reifen spät und müssen sehr weich sein, um genossen zu werden.

Hira Tanenashi:
Farbe: Die Schale variiert von gelblich-orange bis tief orange.
Form und Größe: Die Früchte sind mittelgroß bis groß und haben eine abgeflachte, runde Form.
Reifezeit: Hira Tanenashi-Kakis reifen mittelspät und sind nach dem ersten Frost essbar.

Hana Fuyu:
Farbe: Die Früchte sind leuchtend orange.
Form und Größe: Hana Fuyu-Kakis sind mittelgroß und haben eine runde Form.
Reifezeit: Sie reifen früh und können bereits zu Beginn der Saison genossen werden.

Kostata:
Farbe: Die Früchte haben eine leuchtend orange bis rote Schale.
Form und Größe: Kostata-Kakis sind mittelgroß und haben eine runde bis leicht abgeflachte Form.
Reifezeit: Sie reifen mittelspät und sind nach dem ersten Frost genießbar.

Tipo:
Farbe: Die Früchte der „Tipo“-Sorte sind typischerweise orange bis dunkelorange.
Form und Größe: Sie sind groß und haben eine runde oder leicht abgeflachte Form.
Reifezeit: „Tipo“-Kakis sind mittelspät reifend und werden nach dem ersten Frost genießbar.

Midai:
Farbe: Die Früchte der „Midai“-Sorte sind in der Regel orange bis dunkelorange.
Form und Größe: Sie sind mittelgroß bis groß und haben eine runde bis leicht abgeflachte Form.
Reifezeit: „Midai“-Kakis sind mittelspät reifend und werden nach dem ersten Frost genießbar.

Mela:
Farbe: Die Früchte der „Mela“-Sorte sind normalerweise orange bis dunkelorange.
Form und Größe: Sie sind mittelgroß bis groß und haben eine runde oder leicht abgeflachte Form.
Reifezeit: „Mela“-Kakis sind mittelspät reifend und werden nach dem ersten Frost genießbar.

Vaniglia:
Farbe: Die Früchte der „Vaniglia“-Sorte können von gelblich-orange bis hellorange variieren.
Form und Größe: Sie sind mittelgroß bis groß und haben eine runde oder leicht abgeflachte Form.
Reifezeit: „Vaniglia“-Kakis sind mittelspät reifend und werden nach dem ersten Frost genießbar.

Cioccolatino:
Farbe: Die Früchte der „Cioccolatino“-Sorte haben eine dunkelorange bis bräunliche Farbe.
Form und Größe: Sie sind mittelgroß bis groß und haben eine runde oder leicht abgeflachte Form.
Reifezeit: „Cioccolatino“-Kakis sind mittelspät reifend und werden nach dem ersten Frost genießbar.

Sharon (Sharonfrucht oder Persimone Sharon):
Farbe: Die Früchte der „Sharon“ sind normalerweise leuchtend orange.
Form und Größe: Sie sind mittelgroß bis groß und haben eine runde oder leicht abgeflachte Form.
Reifezeit: „Sharon“-Kakis sind früh bis mittelfrüh reifend und können auch in einem unreifen, knackigen Zustand genossen werden, ähnlich wie Äpfel.

Hier können Sie jetzt einen Kakibaum kaufen!

Wer winterharte Persimonen sucht, der wird in meiner Winterharte Kaki Sorten Übersicht fündig.

Mehr für den Garten

Heidelbeeren kaufen im Onlineshop

Heidelbeeren Pflanzen kaufen – beste Sorten

aktualisiert am: 10.01.24 Joe

Jetzt endlich eine schöne Heidelbeeren Pflanze kaufen und die süßen leckeren Früchte noch im ersten Pflanzjahr genießen. In Deutschland sind diese ertragreichen Fruchtpflanzen winterhart. Beim […]

Monilia resistente Süßkirschen Sorten Liste

Monilia resistente Süßkirschen kaufen

aktualisiert am: 06.12.23 Joe

Wenn sie Monilia resistente Süßkirschen kaufen, benötigen Sie weniger Pflanzenschutzmittel und erhöhen dadurch ihre Erträge. Bei ungünstigen, nassen Witterungsverhältnissen können die Ertrgäge durch Pilz erheblich […]

Winterharte Bananenpflanzen kaufen

aktualisiert am: 06.12.23 Joe

Jetzt können Sie wieder winterharte Bananenpflanzen kaufen. Auch der Versand ist in den frostfreien Perioden endlich wieder möglich. Doch welche Bananen eignen sich überhaupt, um […]

Balkonkraftwerk kaufen

aktualisiert am: 28.04.23 Joe

Sie überlegen gerade ob Sei ein Balkonkraftwerk kaufen sollten? Neben dem Umweltbeitrag, lohnt sich eine kleine Anlage bereits nach wenigen Jahren. Kleine Geräte mit geringem […]

Winterharte Zitruspflanzen kaufen

aktualisiert am: 13.11.23 Joe

Wer noch schnell eine winterharte Zitruspflanze kaufen möchte, muss sich beeilen. Leider ist das Angebot hochwertiger Pflanzen nicht sehr groß und gute Qualität ist sehr […]

Einen großen Orangenbaum kaufen

aktualisiert am: 19.03.21 Joe

Auch in Deutschland können Sie einen schönen großen Orangenbaum kaufen. Selbst die Qualität der importierten Ware kommt dabei selbstverständlich nicht zu kurz. Wer hierzulande große […]

Japanische Wollmispel kaufen und pflegen!

aktualisiert am: 06.12.23 Joe

Lieben Sie die leckeren orangefarbenen süßen Nisperos? Dann sollten Sie sich jetzt eine Japanische Wollmispel kaufen! Junge Bäume der Eriobotrya japonica können sehr einfach im […]

Milchorange, Maclura pomifera kaufen!

aktualisiert am: 06.12.23 Joe

Wenn Sie einen wirklich beeindruckenden und wunderschönen Baum für Ihren Garten suchen, sollten Sie jetzt einen Milchorangenbaum kaufen! Maclura pomifera, der Baum der Osage Indianer […]

Mispelbaum kaufen – Mespilus germanica

aktualisiert am: 23.05.23 Joe

Jetzt einen exotischen winterharten Mispelbaum kaufen und im Herbst leckere Früchte ernten! Mispelbäume sind in Deutschland selten geworden. Völlig zu unrecht sind die schönen Bäumen […]

Albizia julibrissin kaufen!

aktualisiert am: 03.01.22 Joe

Wenn Sie einen zauberhaft schönen exotischen Baum für ihren Garten suchen, sollten sie jetzt einen Schlafbaum Albizia julibrissin kaufen! Denn die Seidenakazie wie die Albizia […]

Naranjilla lulo Frucht anbauen

aktualisiert am: 10.01.24 Joe

Im folgenden Beitrag erfahren Sie, wie man eine Naranjilla lulo Frucht anbauen kann.  Die Lulo (Solanum quitoense) oder synonym Quitorange gehört wie die Tomate oder […]

Citrus Satsuma kaufen!

aktualisiert am: 10.01.24 Joe

Wenn Sie saftig, süße und kernlose Mandarinen lieben, dann sollten sie jetzt eine Satuma Citrus unshiu kaufen! Sie ist auf Grund der kurzen Reifezeit eine […]

Dreiblättrige Orange kaufen!

aktualisiert am: 30.11.21 Joe

Wer eine winterharte Zitruspflanze in seinem Garten haben möchte, sollte eine dreiblättrige Orange kaufen! Nachdem ich schon so viel über die Dreiblättrige Orange (Poncirus trifoliata) […]

Ensete ventricosum Maurelii kaufen

aktualisiert am: 16.05.23 Joe

Eine rote Zierbanane – Ensete ventricosum Maurelii kaufen und den Flair Abessiniens nach hause holen! Maurelis Rote Banane, ist eine bemerkenswerte Pflanze, die aufgrund ihrer […]

Winterharte Feige kaufen

aktualisiert am: 19.01.22 Joe

Winterharte Feigenbäume kaufen! Für Ihren Garten sollten Sie eine winterharte Feige zu kaufen. Wenn der neue Baum tatsächlich im Garten ausgepflanzt werden soll, ist die […]

weisse maulbeere kaufen

Eine Weiße Maulbeere kaufen

aktualisiert am: 10.12.19 Joe

Jetzt online eine Weiße Maulbeere kaufen! Holen Sie sich Ihren eigenen Maulbeerbaum und ernten Sie fortlaufend die leckeren süßen und saftigen Maulbeer-Früchte. Morus alba hat […]

granatapfelbaum-gross

Einen großen Granatapfelbaum kaufen

aktualisiert am: 13.02.24 Joe

Hier können Sie einen frostharten großen Granatapfelbaum kaufen und sich an den schmackhaften und saftigen Früchten erfreuen. Bis jetzt war es schwierig oder fast unmöglich […]

brown-turkey-feige

Feige Brown Turkey kaufen

aktualisiert am: 08.06.21 Joe

Winterharte Feige Brown Turkey kaufen! Hier können Sie günstig eine Feige Brown Turkey kaufen. Wenn Sie Ihren Feigenbaum draußen im Freien überwintern möchten, ist die […]

erdbeerguave kaufen

Erdbeerguave kaufen – Psidium cattleianum

aktualisiert am: 03.06.21 Joe

Wenn Sie eine Erdbeerguave kaufen, entscheiden Sie sich für eine relativ anspruchslose Kübelpflanze. Bei richtiger Pflege können Sie regelmäßig leckere tropische Früchte genießen. Denn der […]

birnenbaum kaufen

Einen großen Birnenbaum kaufen

aktualisiert am: 31.03.20 Joe

Wenn Sie schnell eigene leckere und saftig-süsse Birne naschen möchten, dann sollten Sie gleich einen großen Birnenbaum kaufen! Ist dieser noch dazu veredelt, können Sie […]

echte guave pflanze

Eine Echte Guave kaufen

aktualisiert am: 07.05.21 Joe

Kaufen Sie jetzt eine Echte Guave (Psidium guajava) als Pflanze und kommen Sie ganz schnell in den Genuss der köstlichen und saftigen Tropenfrucht! Denken Sie […]

Stachelannone Saft

Stachelannone Saft, Guanabana, Graviola

aktualisiert am: 04.07.18 Joe

Annona muricata wird heutzutage vielfältig verwendet. Zum einen werden die Früchte roh gegessen oder püriert. Zum anderen wird aus der Stachelannone wird ein ganz vorzüglicher […]

große indianerbanane

Eine große Indianerbanane kaufen

aktualisiert am: 21.02.24 Joe

Jetzt können Sie endlich eine schöne und große Indianerbanane kaufen und die leckeren Früchte genießen. Denn bisher war es kaum möglich XXL Pflanzen in Deutschland […]

Samen der Indianerbanane kaufen

Indianerbanane Samen kaufen

aktualisiert am: 14.04.23 Joe

Was Sie beachten müssen, wenn Sie die Samen der Indianerbanane kaufen möchten lesen sie hier. 1. Die Samen sollten frisch oder bereits stratifiziert sein. Wenn […]